Kommunikation macht Macht

Ob Menschen ihre persönlichen Zielsetzungen erreichen, hängt fast ausschließlich von der Qualität ihrer Kommunikation ab.

„Kommunikation macht Macht” ist ein 1- bzw. 2-tägiger Workshop, in dem es darum geht, den TeilnehmerInnen Know-How und Methoden zu vermitteln, die deren persönlichen Kommunikations-Erfolg erheblich steigert.


Die Zielsetzungen:

1. Das individuelle Niveau jedes Teilnehmers merkbar zu verbessern.
2. Jedem Teilnehmer ganz konkrete, persönliche Hilfestellung zu geben.
3. Schnell umsetzbaren Nutzen für die Praxis zu vermitteln.


Der Fokus des Workshops:

Die meisten Menschen haben bezüglich ihrer Kommunikations-Fähigkeit kein ausgeprägtes Bewusstsein. Kommunikation ist eine Selbstverständlichkeit des täglichen Lebens. Sie findet einfach statt und wird fast nie qualitativ hinterfragt. Das führt dazu, dass nur ganz wenig von dem, was eigentlich über professionelle Kommunikation erreicht werden kann, auch tatsächlich erreicht wird.

Im Zentrum des Seminars steht daher einerseits das Wecken eines prinzipiellen Bewusstseins dafür, was Kommunikation „alles kann”, und andererseits die praxisorientierte Umsetzung dieser Erkenntnisse.


„Kommunikation macht Macht” bearbeitet folgende Themenkreise:

1. Was ist Kommunikation, und warum kommuniziert der Mensch
2. Hermeneutische Prinzipien im Zusammenhang mit Kommunikation
3. Verschiedene Arten von Kommunikation
4. Das „WAS” und das „WIE” der Kommunikation
5. Erfolgs-Kommunikation, Zielerreichung durch Kommunikation
6. Beziehungsfluss
7. Wahrnehmungs-Steuerung
8. Wahrnehmungs-Experimente
9. Rhetorik-Basics
10. Souveränes Auftreten